Montag, 21. August 2017

Zucchini Salsa / scharf süss würzig

Wie in der letzten Woche schon erwähnt, gibt es wieder einige Rezepte mit Zucchini.

Dieses Rezept hat meine Tochter auf der Seite von "thermomix" gefunden.

Also ganz ehrlich: ich benötige so ein teures Gerät nicht. Alles was das Gerät kann, kann man mit seinen zwei Händen, einem Kochtopf und Herd auch machen.
Es mag ja sein, dass alles vielleicht schneller und einfacher geht. Da ich auch nicht in Besitz eines solchen Gerätes bin, ist meine Ansicht vielleicht auch nicht ganz objektiv.

Auf einer Scheibe geröstetem Brot schmeckt die Salsa richtig lecker. Auch zu Nudeln sehr zu empfehlen.
Die Salzzugabe muss man je nach Geschmack anpassen. Die drei Esslöffel Salz, die im Rezept angegeben sind, erscheinen mir etwas zu viel. Die Würze kann aber jeder selbst bestimmen.

Haltbar ist die Salsa, kühl gelagert, mehrere Wochen.

Und morgen kommt das nächste Rezept mit Zucchini: Schichtzucchini, süß sauer.


Zutaten für 5 kleine Gläser
1000 g Zucchini
250 g Zwiebeln
200 g Olivenöl
500 g Dosentomaten in Stücken
2 rote Chilischoten
1 kleine Dose Tomatenmark
3 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
5 EL Balsamico rot
4 EL Zucker
3 EL Salz (vielleicht etwas weniger)
1 Teel Pfeffer
1 Teel Paprika
1 Teel Kreuzkümmel
1 Teel Kurkuma

Zubereitung (ohne Thermomix)
  • Zucchini waschen, putzen aufschneiden und die Kerne entfernen, in grobe Stücke schneiden (ca. 0,5 bis 1 cm groß)
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, in Stücke schneiden oder hacken
  • die Chilischoten putzen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden
  • Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Chilischoten und Gewürze andünsten
  • Tomatenmark dazugeben und anschwitzen
  • Zucchini und Dosentomaten dazugeben, auf kochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen
  • heiß, so wie Marmelade, in Twist off Gläser füllen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly