Freitag, 25. August 2017

Pasta mit grünen Bohnen und Pfifferlingen

So und nun noch ein schnelles Rezept zum Wochenende.
Es ist nicht nur Zeit für Pifferlinge, einheimische grüne Bohnen gibt es jetzt auch frisch beim Gemüsehändler zu erwerben.
Und ihr werdet es nicht glauben, es sind keine Zucchini darin verarbeitet.

In der nächsten Woche kommen aber noch einige Rezepte mit Zucchini.


Zutaten für 4 Personen
400 g frische grüne Bohnen
Salz
300 g Pfifferlinge
2 Zwiebeln
10 Stiele Thymian
8 Scheiben Frühstücksspeck
5-6 EL Olivenöl
300 g Nudeln
Pfeffer

Zubereitung
  • Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden
  • Bohnen in kochendes Salzwasser geben und ca. 18 Minuten garen
  • inzwischen Pfifferlinge putzen, waschen und gut abtropfen lassen
  • Zwiebeln schälen und fein würfeln
  • Thymian waschen, trocken schütteln, einige Stiele zur Seite legen (wer mag), restliche Blättchen von den Stielen zupfen
  • Speck in einer Pfanne knusprig auslassen, aus der Pfanne nehmen
  • Öl in die Pfanne geben, erhitzen, Pfifferlinge zufügen und unter Wenden kräftig anbraten
  • Zwiebeln zufügen, kurz unter Wenden mit anbraten
  • Thymian zufügen
  • Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten
  • Speck zerbrechen
  • 150 ml Nudelwasser abnehmen, Nudeln abgießen und abtropfen lassen
  • Bohnen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen
  • Pfifferlinge mit Nudelwasser ablöschen, kurz aufkochen und in den Nudeltopf geben
  • Bohnen und Nudeln zufügen, kurz erhitzen
  • mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken
  • auf Tellern mit Speck und Thymian anrichten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly