Donnerstag, 1. Juni 2017

Gemüse-Pasta bolognese

Möhren und Zucchini können im Handumdrehen mit einem Spiralschneider in Gemüse-Spaghetti verwandelt werden. Das Tolle daran ist, sie sind in einer Minute gar.

Meine "bessere Hälfte" war nicht so sehr begeistert, was auch nicht verwunderlich ist da er ein absoluter Nudelfan ist.
Aber auch für ihn gibt es Hoffnung, unsere Tochter hat jetzt Nudeln aus Rote Linsen- und Kichererbsenmehl entdeckt.
Die werde ich demnächst mal ausprobieren.

Nährwertangaben pro Portion: 35 g Eiweiß, 37 g Fett, 20 g Kohlehydrate, 585 kcal


Zutaten für 2 Personen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
250 g gemischtes Hackfleisch
Salz
Pfeffer
1 EL Tomatenmark
50 ml trockener Weißwein
1 Dose stückige Tomaten (400 ml)
200 ml Gemüsebrühe
1/4 Teel Zucker
1 Lorbeerblatt
1 Teel getrockneter Oregano
2 Zucchini
3 Möhren
20 Basilikumblätter
30 g Parmesan

Zubereitung
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln
  • Öl in einem großen Topf erhitzen, Hack darin krümelig und hellbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
  • Tomatenmark kurz mitbraten und mit Rotwein ablöschen und vollständig einkochen lassen
  • Tomaten und Brühe zugeben, kräftig mit Salz, Pfeffer, Zucker, Lorbeerblatt und Oregano würzen
  • zugedeckt aufkochen und bei mittlerer bis milder Hitze 15 Minuten schmoren
  • Zucchini und Möhren putzen
  • Möhren schälen
  • beides mithilfe eines Spiralschneiders in dünne Streifen schneiden
  • in reichlich kochendem Salzwasser 1 Minuten blanchieren, abgießen und gut abtropfen lassen
  • Basilikumblättchen klein schneiden
  • Parmesan zu Spänen hobeln
  • Gemüsenudeln mit der Hacksauce anrichten
  • mit Basilikum und Parmesan bestreut servieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly