Sonntag, 11. August 2013

Spaghetti"pizza" mit Tomaten und Rucola

bei Chili und Ciabatta habe ich das Rezept für eine Spaghettipizza entdeckt. Nun ja, Pizza nicht direkt, eher ein Auflauf in Form einer Pizza. Aber egal.

Das Originalrezept habe ich auch schon etwas abgewandelt.
So wird im Original die Eimischung über die Spaghetti gegeben und auf der Herdplatte zugedeckt langsam stocken gelassen. Ich habe alles zusammen gleich in den Backofen getan, außer natürlich den Rucola.
Auch habe ich keinen Bergkäse verwendet, der ist mir zu streng im Geschmack, sondern geriebenen Emmentaler. Des weiteren habe ich noch Knoblauch, Salami und eine Kräutermischung dazugegeben.


Zucchinischeiben und Scampis könnte ich mir auch als Belag gut vorstellen.

Mit etwas Phantasie ist das Rezept sehr variabell.

Dieser Auflauf ist schnell gemacht und durchaus lecker.  






Zutaten für einen runde flache Auflaufform mit 30 cm Durchmesser:

250   g                Vollkorn-Spaghetti
    2                     Eier
  40   g                frisch ger. Parmesan
  40   g                ger. Emmentaler
    4   Scheiben   gek. Schinken
    6   Scheiben   Geflügelsalami
200   g                Kirschtomaten
    1                     Mozzarellakugel
    1   Handvoll    Rucola
    2                     Knoblauchzehen
                           Salz
                           Pfeffer
                           Gewürz-Kräutermischung Cafè de Paris  



Zubereitung:
  • die Spaghetti nach Packungsanweisung garen 
  • die Auflaufform mit etwas Margarine einfetten 
  • während die Spaghetti kochen, den gek. Schinken und die Salami in mundgerechte Stücke schneiden 
  • die Kirschtomaten waschen, putzen und halbieren
  • den Knoblauch schälen 
  • den Mozzarella in Scheiben schneiden 
  • die Eier verquirlen, den Knoblauch pressen und zusammen mit dem ger. Parmesankäse dazugeben, alles gut verrühren und mit etwas Salz würzen
  • die Spaghetti abgießen und in der Auflaufform verteilen
  • das verquirlte Ei darüber verteilen, den Schinken und die Salami auf die Spaghetti gegen
  • mit den halbierten Tomaten belegen, die Gewürz-Kräutermischung darüber streuen
  • mit Pfeffer aus der Mühle würzen 
  • die Mozzarellascheiben auflegen und in die Zwischenräume den ger. Emmentaler geben
  • im vorgeheizten Backofen alles bei 180 °C für 25 Min überbacken 
  • wenn der Käse leicht gebräunt ist, den Rucola drüberstreuen und servieren 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly